C-Wurf
Wir vom Kiekeberg

     

    Arno vom Kiekeberg WK 480/07 DGStB-Nr.: 60081

Deckanfragen richten Sie bitte direkt an seinen Besitzer _MG_4402Herr Henry Römhild

Thüringen Tel.: 03662883191

    Arno ist ein mittelgroßer athletischer Rüde mit formschönen Linien und einem aristokratischem Aussehen. Die gut gewinkelte und kräftig bemuskelte Hinterhand vereint harmonisch seinen länglich wirkenden Körperbau, sein Habitus verleiht ihm eine gewisse sportliche Eleganz. Das mittelgroße weiße Abzeichen auf der Brust betont die sportliche Ausstrahlung.

    VJP 71, HZP 182, VGP 255/3 ÜF, HN, Sil, A1, sg/sg=sg; 68 cm rehgrau, WG1/WF1, SchwN

    Ahnentafel

     

Arno begeistert den Jäger mit seiner Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Passion. Mit seiner exzellenten Nase sucht er das Wild unermüdlich, findet es schnell und sicher. Er sucht im mäßig schnellen Galopp, in Schußentfernung jede Deckung ab, ohne dabei gleich aus der Hand zu gehen. Findet er Wild, zieht er ruhig an, zieht nach, wird auffällig still, zieht die Düfte durch die abgesengte Nase, so dass seine Lefzen vibrieren, als wolle er einen wunderbaren Wein verkosten, sein Blick geht kaum merklich, doch für den aufmerksamen Jäger sichtbar seitlich zu seinem Hundeführer, der langsam auf ihn zugeht und beruhigend mit ihm vor dem Wild in wunderbar vereinter Pose verharrend steht bis der Schuß aus der Flinte bricht.

Das geschossene Wild wird von Arno schnell mit sicherem Griff herbeigeholt. Seine Spursicherheit ist bemerkenswert und die Unerschrockenheit im Umgang mit wehrhaftem Wild von großer jagdlicher Bedeutung. Seine besondere Güte hat Arno bereits in weit mehr als 70 erfolgreichen Nachsuchen, vor allem auf Schwarzwild, unter Beweis stellen können. Im Thüringer Raum findet seine Zuverlässigkeit bei der Schweißarbeit deshalb große Anerkennung. Weit über die heimischen Reviergrenzen von Zeulenroda hinaus wird Arno zu Einsätzen auf krankes Schwarzwild deshalb gern gerufen. Aber auch den krankgeschossenen Bock findet und verfolgt Arno selbst im schweren Raps und zieht das kranke Rehwild an seinem Träger rasch und sicher auch nach einer langen Hetze kraftvoll zu Boden. Den Träger hält er solange fest, bis sein Herrchen heraneilen und den Bock mit der kalten Waffe erlösen kann. Den laufkranken 70 kg Keiler stellt er mutig aber mit gesunder Vorsicht. In der Fichtenschonung verbellt er das Stück, bis seine Jäger herankommen und den sicheren Fangschuß anbringen können.
 

Arno erhielt für seine Leistung hinter dem wehrhaften Schwarzwild das Leistungszeichen SchwN vom Weimaraner Klub e. V., was nur 5% der aktiven Zuchtrüden bisher zuteil wurde. Arno ist zudem spurlaut und kompromisslos raubwildscharf. Alles Eigenschaften, die seine sehr gute Veranlagung belegen. Arno erlitt im Januar 2012 einen schweren Verkehrsunfall während er auf einer Nachsuche eine kranke Sau stellte. Seither ist leider sein linker Vorderlauf gelähmt, was ihn als Deckrüden jedoch nicht bei seiner Verpaarung beeinträchtigt.
 

Trotz seiner unermüdlichen Jagdleidenschaft und Unerschrockenheit ist Arno aber auch ein bekennender Familienhund, der es liebt  von seinen “Frauen” verwöhnt zu werden. Abends vor dem Kamin liegt er gern, die Ruhe genießend, bis der nächste Einsatz ruft.
 

Arno hat einen angenehmen Umgang mit der Spezies Mensch. Als Weimaraner bewacht er sehr zuverlässig Haus und Hof. Fremde auf dem Grundstück, die ihm “nicht ganz geheuer” sind, stellt er hin und wieder. Dennoch ist er feinfühlig und zuweilen sensibel, will nicht unberechtigt von seinem Herrchen ausgeschimpft werden. Er will seinem Herrchen stets  gefallen und brauchte daher zum Begreifen keine harten Abrichtemethoden, sehr wohl aber Konsequenz in der Erziehung und eine eindeutige Kommunikationssprache. Arno besitzt also nicht nur einen anständigen Jagdverstand, sondern auch eine sehr hohe Intelligenz.

Er ist lerneifrig und sehr begeisterungsfähig. Damit rundum ein wunderbar zuverlässiger Jagdfreund.

Arno mit Wildsau am Mais 13

_MG_4529

_MG_4514

_MG_4503

_MG_4399

_MG_4698

_MG_4695

_MG_4696

_MG_4690

_MG_4750

_MG_9551

_MG_4756

Impressum: Weimaraner Zwinger vom Kiekeberg

Hobbyzucht für den Jagdgebrauch

Züchterin: Dr. med. Ilka Schalwat;  in 21442 Tangendorf, Am alten Bahnhof 1

Tel.: 04173-501 802 oder Mobil Vodafone D2 Netz: 0162 86 95 917

e-Mail: kontakt@weimaraner-traditionszucht.de

anerkannte Züchterin des Weimaraner Klub e.V.; Mitglied im VDH (FCI) und JGHV

Alle Rechte bleiben den Autoren vorbehalten, keine Nutzung, Vervielfältigung oder Weitergabe auch der Fotos ohne ausdrücklicher Genehmigung erlaubt. Für die Inhalte von verlinkten externen Websites oder dessen Risiken übernehmen wir keine Verantwortung.